Mofarennen 2012

Das 7. Lindauer Mofa- und Moppedrennen fand am 19. Mai 2012 statt.

 

Diesmal hatte Michael Hein eine völlig neue Zählanlage gebaut. Anstatt wie in den Vorjahren auf ein für jedes Team zugewiesenes Kissen zu schlagen und so ein Impuls auszulösen, der gezählt wurde, erhielt nun jeder Fahrer eine Chipkarte. Diese Chipkarte musste an einen beliebigen von 4 Scannern vorbeigeführt werden, damit die Runde gezählt wurde.

Bei der alten Zählanlage konnte es passieren, dass die Fahrer zu fest auf das Kissen schlagen und so die darin steckende Technik beschädigen konnten, oder durch das Schlagen auf falsche Kissen das Ergebnis verfälschen konnten. Bei dieser neuen Zählanlage war dies soweit ausgeschlossen; der Fahrer musste nur darauf achten, dass er die Chipkarte nicht zu schnell und nicht zu weit entfernt an den Scannern vorbeiführte.

 

In dem linken Link findet Ihr das Ergebnis mit den jeweiligen Platzierungen in den beiden Klassen “Mokick” und “Mofa” als pdf-Datei.

In dem rechten Link findet Ihr das vom Zählprogramm anhand der Runden erstellte Gesamtergebnis ohne Aufteilung nach Klassen. Durch einen Klick auf das Kreuz vor dem jeweiligen Team-Namen erfahrt Ihr etwas mehr über die gefahrenen Runden.

[Ergebnis Mofarennen 2012.pdf]

[results_teams.html]